Stellenangebote

Im Ev.-Luth. Schwesterkirchverbund Saidenbach mit Seiffen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die neu geschaffene Stelle

einer Leitenden Verwaltungsmitarbeiterin / eines Leitenden Verwaltungsmitarbeiters (m/w/d)

mit einem Stellenumfang von 40 % zu besetzen. Durch die Übernahme von weiteren Verwaltungsaufgaben in der Kirchgemeinde Forchheim ist eine Aufstockung des Stellenumfangs auf bis zu 80 % möglich.

Zum Schwesterkirchverbund Saidenbach mit Seiffen gehören die Kirchgemeinden Forchheim, Lengefeld Lippersdorf, Mittelsaida, Pockau und Seiffen mit insgesamt ca. 5.400 Gemeindegliedern. Im Verwaltungsbereich sind derzeit 5 Mitarbeiterinnen tätig.

Zu den Aufgaben gehören, in enger Zusammenarbeit mit der Pfarramtsleitung:

  • Aufbau, Gestaltung, Organisation, Koordination und Leitung der gemeinsamen Verwaltung, die weitgehend in den Gemeinden vor Ort geleistet wird
  • Aufbau und Strukturierung einer gemeinsamen Datenstruktur und -ablage
  • Unterstützung, Beratung und Anleitung der Mitarbeitenden vor Ort in verwaltungstechnischen Belangen
  • Zusammenarbeit mit der kassenführenden Stelle
  • Verantwortliche Bearbeitung haushaltsrechtlicher Vorgänge
  • Mitwirkung bei Personalangelegenheiten
  • Teilnahme an den Beratungen des Verbundausschusses sowie deren Vor- und Nachbereitung
  • bei Bedarf Teilnahme an Kirchenvorstandssitzungen
  • Koordination der Öffentlichkeitsarbeit und Terminplanung

Das erwarten wir von Ihnen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellter/Verwaltungsfachangestellte, Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement oder eine vergleichbare Qualifikation
  • wünschenswert sind Kenntnisse der landeskirchlichen Organisation und Verwaltungsstrukturen und des Haushalts­, Kassen­ und Rechnungswesens
  • Fähigkeit, sich schnell in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten
  • sicherer Umgang mit Informationstechnik und Kommunikationsmitteln
  • selbstständiger und kooperativer Arbeitsstil, sehr gute organisatorische Fähigkeiten
  • soziale Kompetenz, Team­ und Kommunikationsfähigkeit, Leitungskompetenz
  • guter mündlicher und schriftlicher Ausdruck
  • PKW-Führerschein und Bereitschaft, das eigene Fahrzeug für den Dienst einzusetzen
  • aktive Zugehörigkeit zu einer Gliedkirche der EKD

Das bieten wir Ihnen:

  • eine anspruchsvolle, vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Entwicklungspotenzial
  • Vergütung nach den landeskirchlichen Bestimmungen (KDVO) gemäß Entgeltgruppe 6
  • betriebliche Altersversorgung
  • flexible Arbeitszeitregelung sowie einen familienfreundlichen Anstellungsträger
  • Fortbildungsmöglichkeiten

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Diese richten Sie bitte schriftlich bis zum 31.05.2022 an das Ev. ­Luth. Pfarramt Pockau, Flöhatalstraße 47, 09509 Pockau-Lengefeld, z. H. Pfr. Michael Escher oder auch gern per Email an Michael.Escher@evlks.de.

Weitere Auskünfte erteilt Pfarrer Michael Escher unter der genannten Email-Adresse oder telefonisch unter (037329) 362.

Ausschreibung

Eine Auswahl an regionalen und überregionalen Stellenangeboten und Stellenbörsen in der Landeskirche Sachsens und der Evangelischen Kirche in Deutschland.

Link zur den Angeboten